für Sie gelesen





Hart auf Hart
Autor: Hart auf Hart

Gewalt in Amerika und die freie Verfuegung von Waffen fuer jedermann sind das Thema des neuen Romans von T.C. Boyle- der fuer mich zu einem seiner Besten gehoert. Waehrend der Vater als ehemaliger Marine waehrend einer Kreuzfahrt in Costa Rica aus Notwehr einen Mann toetet und dafuer beruehmt wird, versteckt sich sein bewaffneter schizophrener Sohn in den Waeldern und wird zu einer zunehmenden Bedrohung fuer seine Mitmenschen.

fuer sie gelesen von Ulla Puetz







Die Nonnen von Sant Ambrogio
Autor: Hubert Wolf

Was sich wie ein Historienkrimi anhoert, ist geschichtliche Realitaet: ein grosser Skandal in der katholischen Kirche, der erst mit der Oeffnung des Vatikanischen Archivs in den 90ern bekannt geworden ist. Es geht nicht nur um falsche Heiligenverehrung und angemasste Heiligkeit, sondern auch um Morde, Mordversuche und sexuellen Missbrauch. Und das alles in einem Nonnenkloster, das sich praktisch in Sichtweite des Vatikans befand!

Eine spannende Lektuere fuer Geschichtsinteressierte, die verblueffende Fakten der juengsten Kirchengeschichte aufdeckt.

Fuer sie gelesen von Edith Kerkmann







Tabu
Autor: Ferdinand von Schirach

Sebastian von Eschburg versucht, durch seine Kunst den fruehen Verlust des Vaters zu verarbeiten und scheint doch an den inneren Daemonen zu scheitern. Als er verdaechtigt wird, eine junge Frau umgebracht zu haben, uebernimmt der alternde Rechtsanwalt Konrad Biegler seine Verteidigung.
Schirach spielt auch in seinem neuesten Roman mit dem Thema Schuld- deren Ursache und Auswirkung- und zieht den Leser durch seine klare Sprache und enfuehlsame Beschreibung der menschlichen Psyche in seinen Bann.

fuer sie gelesen von Julia Haberl







Lucas
Autor: Lucas

Die 16-jaehrige Cait lebt mit ihrem Vater auf einer Insel und fuehrt ein ruhiges Leben. Dies aendert sich, als der raetselhafte Lucas in ihr Leben tritt. Sie ist von Anfang an fasziniert von ihm- dem Aussteiger, welcher mitten in der Natur lebt und haust. Sie naehern sich an und es beginnt etwas Zartes, Schoenes zwischen den beiden zu entstehen. Doch die Inselbewohner trauen ihm nicht ueber den Weg und bei dem grossen Sommerfest der Insel eskalieren die Ereignisse und Cait befindet sich mitten in einer Hetzjagd um Leben und Tod.
Ein Jugendbuch, welches sich durch Spannung und Tiefgang auszeichnet.

fuer sie gelesen von Linda Kneusslin







Mit Blick aufs Meer
Autor: Elizabeth Strout

Olive Kitteridge ist eine unangenehme Person. Die pensionierte Mathematiklehrerin kennt jeden in ihrem kleinen Heimatstaedtchen und hat auch zu jedem ihre ganz eigene Meinung- welche sie auch gerne kundtut...
Jedes Kapitel des Romans widmet sich einem anderen Einwohner der Kleinstadt, wobei unsere Heldin stets als Bindeglied fungiert. Und nach und nach beginnt man zu verstehen, warum sie zu der Frau geworden ist, die sie heute ist.

fuer sie gelesen von Julia Haberl








Extinction
Autor: Kazuaki Takano

Die amerikanische Regierung entdeckt eine Bedrohung fuer die gesamte Menschheit in den afrikanischen Regenwaeldern, mitten in einem Buergerkriegsgebiet- und entschliesst sich, sie mit Waffengewalt auszuloeschen. Womit sie nicht rechnet: die angeworbene Soeldnertruppe hinterfragt den Sinn ihres Auftrags.
Ein eher unblutiger Thriller, der durch wissenschaftlichen Hintergrund und politische Spannung besticht.

fuer sie gelesen von Edith Kerkmann







Das Herz von Libertalia
Autor: Das Herz von Libertalia

Was moechte eine junge, gebildete Frau im 18. Jahrhundert werden? Richtig, Piratenkapitaenin! Zu dieser Zeit ist dies natuerlich eher ungewoehnlich, sodass Anne Bonny auch stark um ihren Lebenstraum kaempfen muss: Sie muss das sagenumwobene Libertalia finden, eine Republik, in der alle Menschen gleich sind und Gerechtigkeit herrscht.

Ein Buch fuer junge Piratinnen ab 14, das die Emanzipation und Mut zum Anderssein foerdert.

fuer sie gelesen von Edith Kerkmann







Die vierzig Geheimnisse der Liebe
Autor: Elif Shafak

Wenn Sie einmal,verpackt in einen unterhaltsamen Roman, ueber die friedliche Seite des Islam lesen moechten -  ueber Sufismus und dessen Begruender Rumi,  den beruehmten Dichter - mehr erfahren moechten, greifen Sie zu diesem unterhaltsam geschriebenen Roman.

Eine amerikanische Hausfrau, die trotz Ehemann, schoenem Zuhause und drei Kindern zunehmend in innererLeere versinkt, bekommt einen Auftrag einer Literaturagentur, ein Gutachten fuer ein Buch zu schreiben, das ihr Leben und ihre Einstellung zum Leben entscheidend veraendern wird.

Elif  Shafak, geb. 1971 gehoert uebrigens zu den meistgelesenen Autorinnen in der Tuerkei.

fuer sie gelesen von Ulla Puetz








The One Plus One
Autor: Jo-Jo Moyes

In this highly enjoyable roadtrip, Moyes tells the story of a single mum, trying to do what is best for her kids. The family is almost broke and the children are being bullied at school. One day she borrows money from the man she cleans for. The very next day she finds herself in his posh car together with her stepson, her daughter, the dog and her upper-class employer.

 

read for you by Julia Haberl








Das gruene Rollo
Autor: Heinrich Steinfest

In Anlehnung an Alices Abenteuer im Wunderland stolpert der zehnjaehrige Theo in eine andere, merkwuerdige Welt- durch ein gruenes Rollo hindurch. Irgendwann als Kinderphantasie verdraengt, erscheint es ihm als Erwachsener wieder- und er verschwindet komplett darin.

Auch in diesem Roman fordert Heinrich Steinfest den Leser auf, ihm bis zum Ende durch eine skurrile Welt zu folgen. Denn erst zum Schluss loest sich die Verwirrung auf und der Leser bekommt eine andere, alternative, aber in sich logische Perspektive auf die Geschichte.

fuer sie gelesen von Edith Kerkmann








Altes Land
Autor: Doerte Hansen

Vera Eckhoff lernt das Alte Land als Fluechtlingskind kennen und wird das Haus ihrer damaligen Zuflucht nicht mehr verlassen. Jahrzehnte spaeter lebt sie dort alleine und ist eins geworden mit dem kargen Umfeld. Bis eines Tages ihre Nichte mit Sohn vor der Tuer steht- erneut gewaehrt das Haus den Heimatlosen Zuflucht.

Ein Roman ueber starke Frauen und die Lust am einfachen Leben.

fuer sie gelesen von Julia Haberl








Die Rosenkriege
Autor: Conn Iggulden

Wer spannende, gut recherchierte Historienromane mag, wird vom Auftakt der kurzen Serie ueber Koenig Henry VI von England begeistert sein. In ausschweifenden Bildern zeichnet Conn Iggulden den Konflikt zwischen dem Koenig von England, seinen Siedlern auf franzoesischem Boden und den franzoesischen Herrschern nach, die ueber eine vorteilhafte Hochzeit einer franzoesischen Adligen Laendereien auf dem Kontinent wieder bekommen sollten. Man sympathisiert nach der Lektuere durchaus mit beiden Seiten, sodass man der Loesung des Konflikts entgegenfiebert.

fuer sie gelesen von Edith Kerkmann









Das Haus des Windes
Autor: Louise Erdrich

Louise Erdrich ist selbst Halbindianerin und beschreibt in ihrem Roman das Leben im Reservat, einem Milieu, dessen Probleme sie aus eigener Erfahrung gut kennt. Das Buch ist aus Sicht eines 13-jaehrigen Jungen geschrieben, der mit seinen Freunden in diesem Reservat lebt. Beschrieben wird seine detektivische Suche nach dem unbekannten Mann, der seine Mutter vergewaltigt hat.
Trotz des ernsten Themas handelt es sich um ein kluges, liebevoll geschriebenes und auch humorvolles Buch.

Fuer sie gelesen von Ulla Puetz







Der Dirigent
Autor: Sarah Quigley

Wir schreiben das Jahr 1941 und wer kann, verlaesst Leningrad und flieht vor dem Krieg. Schostakowitsch und sein Dirigent Eliasberg  verbleiben in der Stadt und inszenieren Schostakowitschs Siebte Symphonie zwischen Truemmern und Hoffnungslosigkeit.

Ein packendes Stueck Zeitgeschichte fuer Musikliebhaber und solche, die es nach der Lektuere des Romans sicherlich sein werden.

 

Fuer Sie gelesen von Julia Haberl








Picasso
Autor: Anne Girard

Wir schreiben das Jahr 1911, als die junge Eva aus ihrem konservativen Elternhaus in Polen flieht, um in Paris ein neues, selbstbestimmtes Leben zu beginnen. Bald darauf gelangt sie im legendaeren "Moulin Rouge" zu einer Stelle als Kostuembildnerin. Die Begegnung mit dem Kuenstler Pablo Picasso soll ihr Leben fuer immer veraendern. Beid fuehlen sich sehr zu einander hingezogen und beginnen eine leidenschaftliche Affaere, aus der sich in kurzer Zeit eine aussergewoehnliche Liebesgeschichte entwickelt. 

Der Reiz dieses Buches macht fuer mich das Eintauchen in eine andere Welt und Zeitepoche aus. Man erfaehrt viel ueber den Charakter Pablo Picassos, seine Herkunft und Vergangenheit. Eva Grouel war Picassos zweite Lebensgefaehrtin und hatte zu diesem Zeitpunkt einen grossen Einfluss auf seine Kunst. Sie war Muse und ein beliebtes Modell fuer seine Bilder.

Fuer Sie gelesen von Linda Kneusslin







Das Tiefland
Autor: Jhumpa Lahiri

Die tragische Geschichte zweier Brueder in einer bewegten Zeit der indischen Geschichte. Neben vielen interessanten Informationen ueber Indien und seinen politischen Hintergrund, den wohl kaum einer hierzulande kennt, liebt und leidet man mit dem aelteren Sohn Subhash mit. Ein trauriges aber trotzdem schoenes Buch, das den Leser betroffen und nachdenklich zuruecklaesst. 


Fuer Sie gelesen von Edith Kerkmann








Reisende in Sachen Realitaet
Autor: Manfred Rumpl

Einigen ist vielleicht das beruehmte Gedankenexperiment um Schroedingers Katze bekannt. Manfred Rumpl zeichnet die Lebensgeschichte des Physikers nach, der hinter diesem Experiment steckt. Es wird nicht nur ein spannender Querschnitt durch eine der wichtigsten Phasen der modernen Wissenschaftsgeschichte gezeigt, sondern auch der private Mensch Erwin Schroedinger dargestellt, der ebenfalls in seinen Lebens- (und Liebes-) gewohnheiten  seiner Zeit weit voraus war.  


Fuer Sie gelesen von Edith Kerkmann








Nox
Autor: Nox

Die neue Dystopie aus der Feder von Yves Grevet zeigt sehr radikal und schonungslos, wie die Welt aussehen koennte, wenn niemand etwas gegen die Umwelt- und speziell die Luftverschmutzung tut. Die Stadt in diesem Roman ist zweigeteilt: unterhalb einer giftigen Wolke wohnt die arme Bevoelkerung mit einer geringen Lebenserwartung, oberhalb die Reichen, Privilegierten. 

Der erste der beiden Baende zeigt Jugendlichen ab 14, dass man in einer Gesellschaft nichts als gegeben hinnehmen muss und dass man mit Mut, Vertrauen und Hoffnung viel bewegen kann.


Fuer sie gelesen von Edith Kerkmann